Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

SAV Burgheim e.V. 1967

Menü

AKTUELLES – Fischseuchenausbruch Staudheim

AKTUELLES

Fischseuchenausbruch Staudheim

Der durch die Presse bekannt gegebene Seuchenausbruch (Infektiöse hämatopoetische Nekrose) in einem Zuchtbetrieb im Bereich Staudheim betrifft uns in so weit als das wir im Bereich des Sperr-/ Beobachtungsgebietes (Eingrenzung B16 im Norden Bahn im Süden, Landkreisgrenze DON/ ND und Mittelstetten im Westen) die Freiach auf Grenze des Beobachtungsgebietes liegt. Die Fallach ist direkt mit dem Abfluss des Zuchtbetriebes verbunden. Hauptsächlich betroffene Fischart ist die Regenbogenforelle (in Freiach vorhanden, in Fallach ausschliesslich Besatz mit den nicht betroffenen Bachforellen). Die Abstimmung mit dem Veterinäramt Donauwörth hat eine, aufgrund Verdünnungseffekte und weiteren Faktoren äußerst geringe Gefährdung für unsere Gewässer ergeben. Lt. oben verlinkten Presseartikel ist die Fischseuche auch nicht auf den Menschen übertragbar oder sonst gefährdend.

Die betroffenen Streckenabschnitte werden die nächsten Wochen regelmäßig von mehreren Mitgliedern unseres Vereins zur Beobachtung begangen. Eine erste Begehung hat keine Auffälligkeiten ergeben.

 

Gewässersperren
  • Ab31.10.2022 bis einschliesslich 02.06.2023 großer Mooser Weiher (Schonung bis Jugendzeltlager)